Glossar Buchstabe H

 

 

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

  

 

 


Handelsbeschränkungen, nicht-tarifäre


Die nicht-tarifären Handelsbeschränkungen sind alle Maßnahmen zur Kontrolle und Reduzierung des Einfuhrvolumens bestimmter Ware außer den tarifären Beschränkungen (Zölle und Abgaben).
Es können mengenmäßige Beschränkungen (Importquoten) auferlegt werden, aber auch andere, subtilere und weniger auffällige : spezifische Sanitär- oder Techniknormen, komplexe und aufwendige Formalitäten, um  letztendlich die Einfuhren einzudämmen.


Handelsbeschränkungen, tarifäre


Auf die eingeführten Waren angewandten Zölle und Abgaben, die protektionistische Maßnahmen gegenüber abgabenbefreiten heimischen Produkten darstellen.


Handelsbeschränkungen, nicht-tarifäre

Die nicht-tarifären Handelsbeschränkungen sind alle Maßnahmen zur Kontrolle und Reduzierung des Einfuhrvolumens bestimmter Ware außer den tarifären Beschränkungen (Zölle und Abgaben).
Es können mengenmäßige Beschränkungen (Importquoten) auferlegt werden, aber auch andere, subtilere und weniger auffällige : spezifische Sanitär- oder Techniknormen, komplexe und aufwendige Formalitäten, um  letztendlich die Einfuhren einzudämmen.


Handelsdokument, begleitendes

Begleitende Handelsdokumente sind unter anderem:
- Handelsfaktura
- Ursprungszeugnis
- Packliste
- Inspektionszertifikat
- Analysezertifikat
- Gesundheitszeugnis
- Pflanzengesundheitszeugnis


Harmonisiertes System (HS)

Das Harmonisierte System ist weltweit gültige Nomenklatur zur Wareneinreihung, bestehend aus 6 Zeichen.
Das Harmonisierte System ist seit dem 1.1.1988 in Kraft und wird von der Weltzollorganisation verwaltet.
siehe auch: KN (Kombinierte Nomenklatur)


Hauptverpflichteter

Hauptverpflichteter im TIR-Versandverfahren ist der Carnet-Inhaber, der für die Zollformalitäten zuständig ist, mit anderen Worten, die Person, die die Waren in das Versandverfahren überführt.

 

HAWB  House Air Way Bill

Ein Beförderungspapier in der Luftfahrt, das durch einen Sammelladungsspediteur erstellt wird und deren spezifische Informationen tragen kann. Innerhalb eines Luftfrachtbriefes können mehrere HAWB enthalten sein.


Herkunkft

Die Warenherkunft bezeichnet das Land, von dem aus die Ware direkt in Richtung EU-Zollgebiet versandt wurde. Nicht mit dem  wirtschaftlichen Warenursprung zu verwechseln.
siehe: Ursprung


HS

Abkürzung für Harmonisiertes System - weltweit gültige Nomenklatur zur Wareneinreihung, bestehend aus 6 Zeichen.
Das Harmonisierte System wird von der Weltzollorganisation verwaltet.
siehe auch: KN (Kombinierte Nomenklatur)